Schlagwort-Archive: GuT Theater Workshop

Verantwortung?! 6er Reihe ab 19.11.21

Verantwortung ist ein großes Wort.
Aber für wen oder was kann und will ich alles Verantwortung übernehmen? Welche alten Verantwortlichkeiten zwängen mich immer noch in Moral und Mitmachen ein? Zu welchen Überzeugungen kann ich inzwischen so stehen, dass ich schon zwingend danach handeln muss?

Verantwortung - für mich, für andere?

Kannst du Verantwortung für DICH übernehmen? Wer betreut dein inneres Kind, wenn du dich „verantwortlich machen“ lässt?
Kannst du auch mal verantwortungslos sein? Wer oder was hindert dich daran? Was könnte passieren, wenn du die Verantwortung für andere bei anderen belässt?

Verantwortung?! 6er Reihe ab 19.11.21 weiterlesen

Kellerkinder finden innere Wahrheit – Theaterworkshop 4.+5.9. 21

Durch die Kellerkinder innere Wahrheit entdecken

Manchmal kommen alle möglichen alten Muster zwischen das Leben und dich – deine Kellerkinder entblößen innere Wahrheit in dir.
Es will einfach nicht einfach sein, die Traumfrau anzusprechen. Oder kennst du das, dass du zu leicht klein bei gibst und deine Interessen hinten an stehen? Oder du kommst einfach nicht aus dem Quark und verpennst viele Gelegenheiten im Leben?

Kellerkinder innere Wahrheit

Es sind 7 auf einen Streich an Lebensenergien, die sich gerne und quasi in jedem im Keller verstecken, weil wir erzogen, unterrichtet, moralisiert und konfektioniert wurden. So haben wir uns immer wieder von unseren wahrhaftig fließenden Energien abgetrennt und Scheinrollen angenommen: Die Liebe und Nette, der Ehrgeizige, die Quasselstrippe oder der Knauserkopp, vielleicht auch die Verklemmte oder der Gernegroß?

Kellerkinder finden innere Wahrheit – Theaterworkshop 4.+5.9. 21 weiterlesen

Bildungszeit: spielend scheitern lernen – Erfahrungen

Die Bildungszeit spielend Scheitern im GuT Theater vom 21. bis 25. Oktober 2019

<Spielend scheitern lernen – mit dem Clown in uns> hat die Teilnehmer*innen  sehr berührt und die Methode begeistert die neu entdeckten Spieler*innen. Ihr Erstaunen ist groß, wie anders die Welt erscheint, wenn man sie bewusst im Körper erfährt, wie der Clown. So konnten die Spieler*innen ihren eigenen Verstand immer besser ertappen, wenn er dem Körper vorschreiben will, was dieser zu fühlen habe oder auch nicht.

Einige Stimmen aus der Bildungszeit:

 

„Ich bin wirklich überrascht, wie anders ich mich in meiner beruflichen Rolle schon auf der Bühne gefühlt habe, nachdem ich sie als Clown anders gespielt hatte. Die Erfahrung lasse ich jetzt erst mal sacken und ich bin schon ziemlich neugierig, wie ich mich auf meiner Arbeit anders verhalten werde, ahne aber jetzt schon, dass das Spiel Wirkung hat! Jetzt schon fühle ich mich verändert.“

Bildungszeit: spielend scheitern lernen – Erfahrungen weiterlesen

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt – Erfahrungsbericht

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt

(Erfahrungsbericht eines Ehepaares mit dem GuT-Theater und HDS über ein blaubuntes Wunder)

Da geht man mal so nichtsahnend zu einem Weekend-Workshop vom GuT Theater im Alleins um ein bisschen Theater zu spielen und am Rande was über „Kellerkinder“ zu erfahren und erfährt jede Menge über sich selbst…  Ein blaubuntes Wunder eben.

…. schlimm oder gut, dass der Gatte rein zufällig auch mit anwesend war. Und dass „man“ sich gewollt oder ungewollt voreinander und das auch noch im Beisein der anderen „nackig“ gemacht hat?!

blaubuntes Wunder GuT Theater

Im Eifer des Wahns meldeten wir uns nach diesem Wochenende zum Theater Workshop „Schuld & Sühne“ an – wir hatten Blut geleckt, wussten allerdings nicht wirklich worauf wir uns einließen!

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt – Erfahrungsbericht weiterlesen

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff

Liebe – was ist das?

Dieses große Wort ist leicht ausgesprochen, aber Liebe – was ist das eigentlich wirklich?
Wen oder was lieben wir? Kommen wir selbst auch in Sachen Selbstliebe vor? Aber auch wie gehen wir mit unserem Hass um, der ja zwangsweise zu Liebe dazu gehört? Denn die Polarität ist zwangsweise vorhanden.

Den anderen lieben, sich lieben – Liebe – was ist das?

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff weiterlesen

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April

Schuld und Sühne – neu hinterfragt

Wir alle haben sie doch an den Hacken kleben, Schuld und Sühne: die Schuld, die uns andere geben. Oder ist es gar die Schuld, die wir anderen überhelfen? Um uns selbst und den anderen mehr drauf zu kommen, ergehen wir uns in allen erdenklichen und unsäglichen Schuldzuschreibungen. 

Aber auch der Schmerz kommt logischer Weise vor. Wer Schuld auf sich lädt. verursacht auch Schmerzen.

Die Bandbreite ist wieder weit gefasst. Denn alles kann unter diesem Titel thematisiert werden.

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April weiterlesen