Schlagwort-Archive: GuT Theater Workshop

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt – Erfahrungsbericht

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt

(Erfahrungsbericht eines Ehepaares mit dem GuT-Theater und HDS über ein blaubuntes Wunder)

Da geht man mal so nichtsahnend zu einem Weekend-Workshop vom GuT Theater im Alleins um ein bisschen Theater zu spielen und am Rande was über „Kellerkinder“ zu erfahren und erfährt jede Menge über sich selbst…  Ein blaubuntes Wunder eben.

…. schlimm oder gut, dass der Gatte rein zufällig auch mit anwesend war. Und dass „man“ sich gewollt oder ungewollt voreinander und das auch noch im Beisein der anderen „nackig“ gemacht hat?!

blaubuntes Wunder GuT Theater

Im Eifer des Wahns meldeten wir uns nach diesem Wochenende zum Theater Workshop „Schuld & Sühne“ an – wir hatten Blut geleckt, wussten allerdings nicht wirklich worauf wir uns einließen!

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt – Erfahrungsbericht weiterlesen

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff

Liebe – was ist das?

Dieses große Wort ist leicht ausgesprochen, aber Liebe – was ist das eigentlich wirklich?
Wen oder was lieben wir? Kommen wir selbst auch in Sachen Selbstliebe vor? Aber auch wie gehen wir mit unserem Hass um, der ja zwangsweise zu Liebe dazu gehört? Denn die Polarität ist zwangsweise vorhanden.

Den anderen lieben, sich lieben – Liebe – was ist das?

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff weiterlesen

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April

Schuld und Sühne – neu hinterfragt

Wir alle haben sie doch an den Hacken kleben, Schuld und Sühne: die Schuld, die uns andere geben. Oder ist es gar die Schuld, die wir anderen überhelfen? Um uns selbst und den anderen mehr drauf zu kommen, ergehen wir uns in allen erdenklichen und unsäglichen Schuldzuschreibungen. 

Aber auch der Schmerz kommt logischer Weise vor. Wer Schuld auf sich lädt. verursacht auch Schmerzen.

Die Bandbreite ist wieder weit gefasst. Denn alles kann unter diesem Titel thematisiert werden.

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April weiterlesen

GuT Theater intensive – Inner Circle funktioniert!

Inner Circle als Vertrauensvorschuss funktioniert!

Die Teilnehmer*Innen im inner Circle des neuen und ausgebuchen Kurses < GuT Theater goes intensive – 6 Termine am Stück – Flucht  > hatten gestern ihren ersten Abend. Alle Mitspieler*Innen waren verblüfft über das schnelle Vertrauen, das zueinander entstanden ist.

Inner Circle: Im Kreis von Vertrauten spielt es sich so leicht…

Einige Kommentare zum Auftakt der neuen Serie mit inner Circle geben Einblick in den Abend:

<Ich bin innerlich noch ganz beschäftigt, was ich aus den Spielen alles noch verdauen und verarbeiten kann. Das kenne ich schon von den offenen Abenden bisher, dass wir in die Tiefe spielen. Aber so schnell und so tief ging es bei den offenen Abenden die ganzen letzten 6 Jahre nicht.   GuT Theater intensive – Inner Circle funktioniert! weiterlesen

Theaterspielen in die Tiefe – ab März

Theaterspielen in die Tiefe – bietet dir tiefe Einsichten in deine inneren Rollen und dein ureigenes Repertoire.

Egal ob du mit dem Theaterspielen in die Tiefe beginnst
oder ob du schon Erfahrung  dem GuT Theater hast oder auch anderes Theaterspiel bereits kennst: Wenn du wissen willst, wie´s mit dir und deinem Spiel in die Tiefe weiter gehen kann, dann bist du hier genau richtig!

Theaterspielen in die Tiefe

Weil wir in einer kleinen Gruppe für einige Zeit eng miteinander spielen und die unterschiedlichsten Rollen ausprobieren, kann dein Spiel wachsen und sich aufbauen. Denn aus diesem intensiven Zusammenspiel kannst du auf gemeinsamen Spielerfahrungen aufbauen.

Theaterspielen in die Tiefe – ab März weiterlesen

Selbstbestimmung international – Teilnehmerstimmen aus Luxemburg

Selbstbestimmung international, sie wurde auch in Luxemburg ausprobiert: Am 19.Oktober 2016 gastierte das GuT Theater mit einer Performance in Luxemburg. Das Ensemble war von Regionalen Sozialzenter Nord  engagiert worden, die Teilnehmer des Tagesseminares zum Thema „selbstbestimmt oder fremdbestimmt“ mit der Methode des Theaterspieles einzustimmen.

Ca. 150 ZuschauerInnen verfolgten die Performance der beiden Spielerinnen mit Spannung und hoher Aufmerksamkeit.


Selbstbestimmung international Header

„Das, was Sie uns geboten haben, war sehr anregend und ich habe schon viele Ideen, wie wir einen Workshop mit Ihnen für unsere jugendlichen Klienten einrichten können…

Selbstbestimmung international – Teilnehmerstimmen aus Luxemburg weiterlesen