Theaterspielen 10.12.21

Erwachsenenbildung für Rollenkompetenz im Theaterspielworkshop

Unter Anwendung der nötigen Hygienemaßnahmen ist die Erwachsenenbildung (§18) und damit auch unser Theaterspielworkshop vor Ort in Räumen möglich!

Theaterspielworkshop Capy mit Maske

Wieder sind alle Themen herzlich willkommen, denn die Seele braucht viele Möglichkeiten, um sich auszudrücken, auch in unserem Theaterspielworkshop. Unser Seelentheater verbessert kommunikative Kompetenz, gleichzeitig fördert es verantwortungsvolles und engagiertes Handeln aus dem inneren Kern heraus. Darüber hinaus bietet das GuT Theater auch dieses Jahr wieder Ende Mai eine Bildungszeit an.
So vieles wird möglich, indem wir Körper, Geist und Seele sich ausdrücken lassen.
So lernen wir an den Geschichten und Erfahrungen der Anderen und verstehen selbst, in den eigenen Geschichten, was neu integriert werden will.

Theaterspielworkshop als Lernfeld auch unter einschränkenden Bedingungen

Wir können weiterhin Erwachsenenbildung durchführen und möchten gerade in diesen bewegten Zeiten die Bühne als ein Ventil und Lernfeld anbieten, um auch extreme Gefühle weiterhin integrieren zu können.

Hast du überraschende unangenehme Gefühle, wie Trauer, Wut, Angst, Unsicherheit, Verwirrung und vieles mehr, die du noch vor ca. 1,5 Jahren kaum dein eigen nanntest?
Fragst du dich, wie du mit der aktuellen Situation erwachsen und gesund klar kommen sollst?

Die Seele spielt mit

Die Bühne hilft uns, alle nur denkbaren Situationen unter extremen Bedingungen immer wieder neu betrachten, befühlen und verstehen zu lernen. Denn das Spiel ist Probeleben. In unserem Theaterspielworkshop verbinden wir das Innenleben mit der Praxis im Alltag auf höchst nutzbringende Weise.
Der Clown z. B. entpuppt sich immer wieder als begnadeter Heiler, denn wenn das Scheitern ein mal angenommen ist, steht dem nächsten Erfolg nichts mehr im Wege.


Wir haben mehr zu spielen und auszudrücken, denn je! Denn besonders in Krisenzeiten braucht die Seele einen heiligen Ort, an dem sie ruhen und gleichzeitig wachsen kann.

Hygienemaßnahmen

In bereits langer Routine halten wir die nötigen Hygienemaßnahmen ein.

  • Jede*r bringe bitte einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.
    Den brauchen wir ja im Moment für jede Bewegung im öffentlichen Raum, in dem Enge entstehen kann (Kaufhaus, öffentliche Verkehrsmittel etc.). (Falls du keinen solchen haben solltest, wird ein Stoff-Mund-Nasen-Schutz ausgeliehen.)
  • Personenbegrenzung auf 9 Menschen
  • Abstandhalten von mind. 1,5 m
  • 20 minütiges effektives Lüften
  • Luftreiniger mit Virenfilter in Betrieb
  • Keine Gastronomie
  • Desinfektionsmittel vorhanden mit Anleitung
  • Bei notwendigem Unterschreiten von Mindestabständen werden Masken getragen, wer möchte, auch die ganze Zeit.

Denn was ist das Prinzip? Das Virus überträgt sich über Tröpfcheninfektion, es braucht also einen Tropfen, der groß genug ist, um an die Schleimhäute des Gegenüber zu gelangen. Die kleinstenTröpfchenkerne trocknen schnell genug aus, so dass sie nur als totes Virus auf Flächen nachweisbar sind (Heinsberg-Studie). Allerdings ist zu beachten, dass beim Singen die Tröpfchen weiter beschleunigt werden. Darum fällt z.B. singen ohne Maske aus.

Wenn du dich allerdings kränklich fühlst oder Krankheitssymptome hast, bitte ich dich, zu Hause zu bleiben.

Bitte vorherige Anmeldung unter: 0421-68547896 oder unter kontakt@gut-theater.de

Denn die Teilnahme ist auf 8 Menschen begrenzt, so dass sich jede*r vorher verbindlich anmelde.

Datum:

Freitag, 10. Dezember 2021

Start:

Gegen 18.45 Uhr sind die Türen offen.
Um 19.00 Uhr starten wir den Theaterspielabend:

  • Ankommenssrunde
  • Bewegung für den Körper
  • Warm up im Spiel
  • eigene Themen mit Begleitung ausprobiert
  • Abschlussrunde

Preis:

17,50 € pro  Abend
5-er Karte für die offenen Theaterspielabende: 75 €

Wie geht es weiter?

  • In unregelmäßigen Abständen gibt es weitere Specials als Seelentheater , wie z. B.: Tanzmeditationen Mythos Mensch, Kellerkinder-Aufstellungen,  Bildungszeit etc..
    Melde dich gerne zum Newsletter an und  du bist immer aktuell auf dem Laufenden.

Fragen:

Aikia antwortet:
0421 – 68547896 / kontakt@gut-theater.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.