Archiv der Kategorie: Workshop

Emotionen spielerisch erforschen – Workshop 8.12. 2019

Emotionen spielerisch erforschen macht frei.

Sonntag, den 8. Dezember werden wir Emotionen spielerisch erforschen und befreien. Kennst du das auch, dass du vor Intensität gar nicht so genau fühlst, was du eigentlich gerade fühlst?  Hier wollen wir die vielen gefühlsmäßigen Knoten mal weiter auseinander ziehen, differenzieren, was alles in ihnen verborgen ist.
Weiß ich immer genau, was ich fühle? Oft überwältigen uns Emotionen und es  bleibt unklar,  worauf wir eigentlich so komisch und komplex reagieren.

Die Bühne gibt uns in einem geschützten und doch freien Rahmen viele Möglichkeiten, sich selbst  gefühlsmäßig besser zu verstehen.

Unbefangen zeigen können, was mich bewegt?

Emotionen spielerisch erforschen – Workshop 8.12. 2019 weiterlesen

Ja oder Nein – kann ich mich entscheiden? 6er Reihe

Ja oder Nein  –  Entscheidungen

Wie oft im Leben fällt es uns  schwer, ja oder nein zu sagen? Selbst Spiderman braucht ein Entscheidungsbuch…
Welche Themen  betreffen mich besonders?  Kennen wir es nicht alle, dass  gerade beim Thema  Beziehungen  die  Wahrhaftigkeit und Authentizität schwer fällt?
Bühne ist immer Beziehung, auch wenn es der Chef oder die Kollegin ist, der ich nicht nein sagen mag, ein Spiel schafft auch hier erhellende Einblicke in mich  selbst.

Angst vor Entscheidungen?!

Ja oder Nein – kann ich mich entscheiden? 6er Reihe weiterlesen

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt – Erfahrungsbericht

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt

(Erfahrungsbericht eines Ehepaares mit dem GuT-Theater und HDS über ein blaubuntes Wunder)

Da geht man mal so nichtsahnend zu einem Weekend-Workshop vom GuT Theater im Alleins um ein bisschen Theater zu spielen und am Rande was über „Kellerkinder“ zu erfahren und erfährt jede Menge über sich selbst…  Ein blaubuntes Wunder eben.

…. schlimm oder gut, dass der Gatte rein zufällig auch mit anwesend war. Und dass „man“ sich gewollt oder ungewollt voreinander und das auch noch im Beisein der anderen „nackig“ gemacht hat?!

blaubuntes Wunder GuT Theater

Im Eifer des Wahns meldeten wir uns nach diesem Wochenende zum Theater Workshop „Schuld & Sühne“ an – wir hatten Blut geleckt, wussten allerdings nicht wirklich worauf wir uns einließen!

Wir haben unser blaubuntes Wunder erlebt – Erfahrungsbericht weiterlesen

Emotionen freisetzen Lebensenergien benutzen – Workshop 18. August

Emotionen freisetzen – mehr Kellerkinder aus dem Keller holen

Wir wollen die Emotionen freisetzen, denn die Kellerkinder brauchen mehr Luft zum atmen. Eine Vertiefung der Spiele mit den Archetypen bringt uns schneller zu mehr Möglichkeiten. Denn auch im Leben brauchen wir Spielbühnen. Dafür nützen uns die probierten Rollen von der Bühne. Aber besonderer Schwerpunkt wird es sein, die eigenen Emotionen ins Gesicht und in den Körper zu bringen.

Lebensenergien fortsetzen - Header

Ein-Tages-Workshop, auch geeignet für Quereinsteiger*innen.

Emotionen freisetzen Lebensenergien benutzen – Workshop 18. August weiterlesen

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff

Liebe – was ist das?

Dieses große Wort ist leicht ausgesprochen, aber Liebe – was ist das eigentlich wirklich?
Wen oder was lieben wir? Kommen wir selbst auch in Sachen Selbstliebe vor? Aber auch wie gehen wir mit unserem Hass um, der ja zwangsweise zu Liebe dazu gehört? Denn die Polarität ist zwangsweise vorhanden.

Den anderen lieben, sich lieben – Liebe – was ist das?

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff weiterlesen

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April

Schuld und Sühne – neu hinterfragt

Wir alle haben sie doch an den Hacken kleben, Schuld und Sühne: die Schuld, die uns andere geben. Oder ist es gar die Schuld, die wir anderen überhelfen? Um uns selbst und den anderen mehr drauf zu kommen, ergehen wir uns in allen erdenklichen und unsäglichen Schuldzuschreibungen. 

Aber auch der Schmerz kommt logischer Weise vor. Wer Schuld auf sich lädt. verursacht auch Schmerzen.

Die Bandbreite ist wieder weit gefasst. Denn alles kann unter diesem Titel thematisiert werden.

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April weiterlesen