Schlagwort-Archive: GuT Theater

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April

Schuld und Sühne – neu hinterfragt

Wir alle haben sie doch an den Hacken kleben, Schuld und Sühne: die Schuld, die uns andere geben. Oder ist es gar die Schuld, die wir anderen überhelfen? Um uns selbst und den anderen mehr drauf zu kommen, ergehen wir uns in allen erdenklichen und unsäglichen Schuldzuschreibungen. 

Aber auch der Schmerz kommt logischer Weise vor. Wer Schuld auf sich lädt. verursacht auch Schmerzen.

Die Bandbreite ist wieder weit gefasst. Denn alles kann unter diesem Titel thematisiert werden.

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April weiterlesen

Theaterspieltreff frei für jede*n – 11. Mai 2019

Theaterspieltreff  frei spielen mit Bühne

Wieder geht es im GuT Theater zu einem offenen Theaterspieltreff frei und frank auf die Bühne.
Frei sein im Spiel bedeutet, jede Schamgrenze, alles Scheitern, auch eigene Hilflosigkeit und Überforderung einfach mal im Körper zu spüren und auch mit der Bühne – in einer Rolle versteckt – erlösen zu können.

theaterspieltreff frei

Dabei geht es auch darum, möglichst schön und stolz oder mächtig und tatrkäftig daher zu kommen. Und im Gegenteil: Die versteckten Rollen in uns sind es, die unser Leben spannend und herausfordernd machen. Der Depp der Nation, der Lügner, Betrüger, Geizhals usw. Darum dürfen sie sich ganz leicht im Spiel erlösen.

Theaterspieltreff frei für jede*n – 11. Mai 2019 weiterlesen

Tod und Sterben mit Bühne ausloten – Sonntag 17. März

Tod und Sterben betrifft Jeden

Darum beschäftigen wir uns auch auf leichte, genauer gesagt, spielerische Art mit dem Tod und Sterben. Es soll aus der Tabu-Ecke heraus, denn es gehört zum Leben dazu, wie geboren werden.

Was schreckt dich am Tod? Mit welchem Verstorbenen möchtest du vielleicht mal ein Zwiegespräch haben? Oder auch mit Gevatter Tod oder mit deiner eigenen inneren Stimme? Oder wir spielen Szenen, die sich vor oder nach dem Sterben abspielen, mit Angehörigen, Sterbenden, Bestattern…
Vieles ist möglich.

Tod und Sterben mit Bühne ausloten – Sonntag 17. März weiterlesen

inneres Kind – Kind sein – Clown: 6-er Reihe ab 4. Januar ´19

Kind sein – inneres Kind entdecken – auch als Erwachsene*r

Wie kann das gehen – wieder inneres Kind fühlen und spüren? Wir machen es einfach! Auf der Bühne. Mit allen theatralischen Hilfsmitteln und Spielideen, die stimmig sind. 

Inneres Kind

Denn zurück in die Kindheit gebeamt werden, bedeutet auch, sich alten Themen stellen. Aber genau dafür ist es kraftvoll und hilfreich, die alten Dramen mal ganz anders zu spielen. 

Erlösung ist vorprogrammiert, indem ich mich auf mich einlasse.


inneres Kind – Kind sein – Clown: 6-er Reihe ab 4. Januar ´19 weiterlesen

Beziehungen – der Dauerbrenner: 6´er Reihe ab 14. September

Beziehungen – leben oder quälend erdulden?

Weil Beziehungen das Öl im Getriebe von Menschsein sind und unverzichtbar im Leben eines jeden Menschen, geben wir dem Thema endlich fette 6 Termine am Stück.

Welche Beziehung ist für dich erfüllend? Wie viele Kontakte erträgst oder gar erleidest du gar nur? 
Wie passiert es immer wieder, dass ich in falschen Beziehungen lande? Wem kann ich daran – endlich mal – die Masse an Schuld aufs Auge drücken?!

Beziehungen – der Dauerbrenner: 6´er Reihe ab 14. September weiterlesen

Freies Spiel mit Bühne – auch für Dich: 11. August 2018

Freies Spiel für jede*n

Endlich gibt es wieder ein freies Spiel, bei dem sich jede*r mal wieder so richtig austoben und ausprobieren kann. Keine Rolle ist vorgegeben, so dass du aus dem Fundus deines eigenen Lebens tief schöpfen kannst.

Bist du vielleicht gerade frustriert oder hast du Ärger mit anderen Menschen? Ereilt dich unerklärte Traurigkeit? Komm vorbei, denn solche Gefühle und viele andere teilen wir alle miteinander.

Das Setting ist ein anderes als deine Erfahrung, so dass wir nur die Energie aus dem Konflikt nutzen, nicht aber das Drama selbst.

Freies Spiel mit Bühne – auch für Dich: 11. August 2018 weiterlesen