Spielend Scheitern Lernen – mit dem Clown in uns – Bildungszeit

Bildungszeit vom 31. Mai. bis 4. Juni 21 mit Spielend Scheitern

In Beruf aber auch ausßerberuflich kennen wir alle das Thema des Misserfolges – also vom spielend Scheitern. Anderen gefällt nicht, wie wir etwas machen oder besonders auch: es gibt Anforderungen, die wir nicht 1:1 erfüllen oder die gar unserem Talent nicht entsprechen.

Verein Clown

Es gibt auch Mobbing oder Bossing, weil wir vielleicht nicht auf die Art Aufgaben erfüllen, wie andere, auch Kolleg*innen es gerne hätten.

Nur: Ohne Scheitern kein Erfolg.

Der Clown hilft uns, die Situation tief zu erfassen und uns neu einzulassen.

Spielend Scheitern Lernen – mit dem Clown in uns – Bildungszeit weiterlesen

Theaterspielworkshop 30. April 21 – 18 UHR!!!

Erwachsenenbildung für Rollenkompetenz im Theaterspielworkshop

Unter Anwendung der nötigen Hygienemaßnahmen ist die Erwachsenenbildung (§18) und damit auch unser Theaterspielworkshop vor Ort in Räumen möglich!

Theaterspielworkshop Capy mit Maske

Wieder sind alle Themen herzlich willkommen, denn die Seele braucht viele Möglichkeiten, um sich auszudrücken, auch in unserem Theaterspielworkshop. Unser Seelentheater verbessert kommunikative Kompetenz, gleichzeitig fördert es verantwortungsvolles und engagiertes Handeln aus dem inneren Kern heraus. Darüber hinaus bietet das GuT Theater auch dieses Jahr wieder Ende Mai eine Bildungszeit an.
So vieles wird möglich, indem wir Körper, Geist und Seele sich ausdrücken lassen.
So lernen wir an den Geschichten und Erfahrungen der Anderen und verstehen selbst, in den eigenen Geschichten, was neu integriert werden will.

Theaterspielworkshop 30. April 21 – 18 UHR!!! weiterlesen

Heiliger Zorn oder Enttäuschung- 6er Reihe ab Mai 21

Heiliger Zorn als fehlgeleitete Tatkraft / Enttäuschung als Couchpotatoe?

Wenn heiliger Zorn dich übermannt, bist du dann tatsächlich bei Sinnen? Falls du dich in Enttäuschung verlierst, gestaltest du dein Leben?

Ein heiliger Zorn als Entschuldigung für unbändige Gewalt oder auch die hingenommene Enttäuschung als Alibi fürs Nichtstun. Ein Spannungsfeld, in dem es manchmal schwierig ist, die richtige Energie in eine gesunde Richtung zu lenken.

Heiliger Zorn oder Enttäuschung

Wann wirst du zornig? Wer kann dich in Enttäuschung treiben? Woher kennst du vielleicht den Jähzorn als letzten Ausweg? Oder wie viel Depression gehört inzwischen in dein Leben, weil du Enttäuschungen als gegeben hinnimmst?

Heiliger Zorn oder Enttäuschung- 6er Reihe ab Mai 21 weiterlesen

Einfluss und Beeinflusst – 6-er Reihe ab Januar 2021

Achung: Feste Gruppe zum Thema Einfluss, frag gerne an, ob noch ein Platz frei ist.

Einfluss ist immer. Sobald du einen Raum einnimst, bist du ein Einfluss auf andere.

Wir leben in spannenden Zeiten, denn ein kleines Virus stellt alles auf den Kopf.
Wie gehen wir mit unserer Psyche mit all dem Stress und Änderungen um? Wo spürst du gerade jetzt starken Einfluss auf dich? Und welchen Einfluss nimmst du auf deine Welt und auf dich selbst?

Bild Einfluss und Beeinflussung Ausdruck

Denn psychische Gesunderhaltung ist in aktuellen Zeiten wichtiger denn je. Unser Seelentheater mit Coachingcharakter leistet dazu in einer festen Gruppe einen wesentlichen Beitrag.

Besonders befragen wir die Rollen aus der Vergangenheit: Wann haben z.B. Eltern Einfluss auf dich genommen? Wie beeinflusst hast du dich von Cliquen und Lehrern gefühlt? Welcher Einfluss hängt dir immer noch im „Gebälk“ fest?

Einfluss und Beeinflusst – 6-er Reihe ab Januar 2021 weiterlesen

TheaterspielWorkshop – 15. Januar 2021

Achtung: Upgrade – Feste Gruppe, frag gerne an, ob noch ein Platz frei ist.

Das Vertrauen in die Hygienemaßnahmen und auch in die eigene Spielfreude ist inszwischen wieder groß und bewegende Spiele ziehen  sich wie ein Band durch die Herzen.

An diesem Freitag ist wieder alles offen, was du spielen möchtest, allein, es sollte deinen Ursprungs sein. Deine Gefühle, dein Ausdruck, dein Sein, deine Sorgen, deine Spannungen etc.
Es kann also auch dein Upgrade sein…

Bildung mit Bühne

Wir bleiben am Ball, Bildung auch in Sachen Rollenspiel und persönlicher Ausdruck in die Welt zu bringen. Denn die Bühne lehrt uns so viel: Selbstbewusstsein, Beziehungen gestalten, Rollen wechseln, Präsenz und Interaktion allgemein. Und vor Allem, die eigenen Rollen in sich zu klären, Lieblingsrollen zu finden, auszubauen und fremdartige Rollen anzunehmen, neu zu fördern.

Bild Upgrade Theaterspielen in fester Gruppe
TheaterspielWorkshop – 15. Januar 2021 weiterlesen

Vertrauen oder Misstrauen: Neue 6er Reihe

Vertrauen oder Misstrauen, was ist richtig? Start 11. September 2020

Das Spannungsfeld zwischen Vertrauen oder Misstrauen spüren wir in aktuellen Zeiten schon sehr.
Wir wollen uns allerdings in erster Linie um uns selbst, also die Quellen von Vertrauen oder Misstrauen in unseren Rollen entdecken.

Da ist vielleicht die große Enttäuschung in der Kindheit: Mama und Papa haben mich nicht verstanden und mich schlecht behandelt.
Oder ich habe zu viel Vertrauen gehabt und bin später bitterlichst enttäuscht worden.

Denn wir kennen das alle, das mit dem missbrauchten Vertrauen, Misstrauen als Reaktion.

Ängste löst dieses ewige, schwelende, grund(lose) oder -hafte Misstrauen zudem aus. Wie sicher bin ich in mir, wenn ich misstraue? Oder ist genau im Misstrauen die Sicherheit zu mir, die mich schützt und leitet?

Vertrauen oder Misstrauen: Neue 6er Reihe weiterlesen

Zum Leben auf die Bühne – im Gut Theater