Geld

Geld: regiert die Welt – oder? Freitag, 26. Mai

Geld hat in unserer Gesellschaft einen existentiellen Stellenwert.

Jedenfalls ist Geld  für die meisten Menschen so oder anders wichtig. Und damit ist mit diesem Wort auch oft eine innere Emotion verbunden. Es ist für viele Menschen ein regelrechtes Reizwort.

Geld

Und natürlich fragen wir uns, welche Rollen wir zu  Finanzen einnehmen? Was macht dieses Thema mit uns? Wir können auch das Geld selbst mal auf die Bühne bringen! Bestimmt hat es eine Menge zu sagen…

Wenn du dich mal so wirklich ganz tief drinnen fragst, wie du das Thema Moneten angehst  und was du davon hältst, kannst du wahrscheinlich schon allein einen ganzen Theaterabend bestreiten. Vielleicht ist es „schmutzig“ für dich oder der Innbegriff von „Macht“.
Weil wir natürlich immer fiktive Geschichten spielen, kannst du dir was ausdenken, deine Nachbarin nachspielen oder deinen Chef innerlich konfrontieren. Alles ist möglich, was dir auch immer zu dem Thema einfallen mag.

Es gibt viele Ansätze von geldfreiem Leben. Was ist daran die Alternative? Darauf aufbauend stellt sich auch schnell die Frage, wozu es eigentlich dient. Es ist ein Hilfsmittel, wohin hilft es wem und ganz besonders dir?

Auch andere – nahmhafte – Experimente zum anderen Leben mit Grundeinkommen haben die zwei Seiten einer Medaille, es ist auch hier recht düster: Auroville, Existenzsorgen auch hier.

Um etwas tiefer hinter die Kulissen zu schauen, kann es spannend sein, all die ganzen Emotionen, die zum Thema gehören, auch auf die Bühne zu bringen. Vielleicht bringt es jemanden auf die Palme, einen anderen in tiefe Depression. Oder du fühlst dich Himmel hoch jauchzent, im anderen Fall im schier endlosen Fall.

Es könnte sein, dass dieser Abend deinen Blickwinkel verändert oder auch dein Gefühl zum Thema Geld sich wandelt.
Clownnasen sind natürlich auch wieder mit dabei.

 

Startschuss:

Komm gerne zu  ca. 18.45 Uhr, dann trinken wir gemeinsam einen Tee, so dass du den Alltag vergessen kannst.
Um 19.00 Uhr fällt der Startschuss:

  • gemeinsamer Kreis zum Ankommen
  • Tanz: jeder in die eigene Mitte und mit anderen
  •  Aufwärmen in virtuosen Spielen: Rundlauf
  • Deine Spiele aus dem Moment, Unterstützung ist gewährt
  • gemeinsamer Kreis für den Abschluss

Preise:

16 € pro  Abend, 50 € für 4 Theaterspielabende in Folge

Was wollen wissen?

Aikia hat Wissen:
0421 – 68547896 / kontakt@gut-theater.de

Termine findest du hier: Kalender

Ein Gedanke zu „Geld: regiert die Welt – oder? Freitag, 26. Mai“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.