fremd header

fremd sein – auf der Bühne!

Fremd sein, wer kennt das nicht?

Nur in Deutschland sind wir Deutschen keine Fremden. Wo bin ich überall fremd? Weil ich die Regeln nicht kenne, weiß ich nicht bescheid, im neuen Job z. B. oder bei den Ämtern, in der Familie, mit meiner Freundin oder im neuen Tanzkurs.


fremd

Wie gehe ich damit um, dass ich fremd bin? Wie mache ich mich bekannt oder lerne ich die anderen kennen?

Fremdenl kommt auch aus diesem Zusammenhang. Ich weiß nicht, wie der Hase hier läuft, ich bin unsicher und vielleicht auch etwas verzagt. Denn wenn ich mich fremd fühle, dann ist es an mir, mich zu zeigen, mich bekannt zu machen und Kontakt zu bekommen.

Weil Mensch oft einfach nur wartet, dass die anderen ihn sehen und einladen, kann es manchmal lange dauern, bis sich ein herzlicher Kontakt oder das Gefühl von Nähe einstellt.

Darum lohnt es, mal zu fragen, welche Rollen ich einnehme und fremd bleibe oder welche Rollen mir gut passen, so dass ich mich erkennbar mache und angenommen bin.

Wollen wir nicht alle eingeladen, gesehen, akzeptiert und willkommen geheißen werden?
Um solch einen Eindruck zu hinterlassen, gibt es ganz bestimmte, archetypische Möglichkeiten für uns Menschen, einander nahe zu kommen.

Welche Rolle fällt dir ein, die du gerne mal austesten möchtest? Oder welche Rollen sind dir so fremd, dass du sie noch nicht mal in Erwägung ziehst? Alles ist möglich, dass du das fremd sein einfach mal spielst und hinnimmst. Oder dass du dazu gehörst und jemand anderen fremd findest, ja vielleicht sogar ablehnst. Oder dass du aus der Fremde in die Nähe willst. Und scheiterst??!
Die Clownnasen sind, wie immer, dabei. Du kannst die ganze Sache also auch einfach ohne jedes Wort erforschen. 😉

Anfangen:

Du kommst zu  ca. 18.45 Uhr im GuT Theater an und wir trinken einen Tee, damit du den Alltag hinter dir lassen kannst.
Um 19.00 Uhr fangen wir an:

  • Stuhlkreis Ankommensrunde
  • Aufwärmspiel
  •  Spiele auf der Bühne: Rundlauf
  • Spontane Szenen aus dem Moment, du bist innerlich und von mir unterstützt
  • Stuhlkreis Abschlussrunde

Preise:

16 € pro  Abend, 50 € für 4 Theaterspielabende in Folge

Neugierig?

Aikia weiß mehr:
0421 – 68547896 / kontakt@gut-theater.de

Termine findest du hier: Kalender

 

Ein Gedanke zu „fremd sein – auf der Bühne!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.