Innenwelten Header

Innenwelten – erforschen mit der Bühne

Welche Innenwelten offenbaren sich in dir?

Gibt es Ungeheuer in deinen Innenwelten? Oder stecken dort alte Märchen und Träume fest? Vielleicht findest du eigene merkwürdige Rollen, die du geheim und versteckt hältst?
Innenwelten Bild
Gibt es einen Ausblick nach draußen? Wie findest du von innen in die äußere, fremde Welt der Anderen? Welche Rollen benutzt du wohl dazu?!

Die eigenen Innenwelten:

In jeder Innenwelt gibt es diese innere Verstecke-Ecke. In der sind alle möglichen Geheimnisse und vergangene Geschichten gespeichert. Sie können wahre Schatzkisten bergen oder auch gruselige Verließe und Folterkammern offenbaren, wenn du dich traust, mal etwas genauer hinein zu schauen.
Am letzten Theaterspieltreff haben wir mit inneren und äußeren Beziehungen gespielt, jetzt geht es noch tiefer in´s Innere.

Es gibt so viele innere Rollen, die wir unterdrücken, nicht wahr haben wollen, vor anderen verstecken, vor uns selbst verstecken. Da lohnt ein bischen Forschungsreise und der Spaten zum Ausgraben.
Möglich ist ALLES mit der Bühne! Auch Archäologie in die eigene Innenwelt.

Bestimmt finden wir wieder zu spannenden Soli mit der eigenen Innenwelt. Auch der Clown kann Aspekte des Innenlebens sehr gut und heilend beleuchten. Vielleicht möchtest du deine Innenwelt auch gerne mit anderen Mitspielern nachstellen und gemeinsam erforschen?

 

Los geht´s:

Um 18.45 Uhr Treffen wir uns im Bistro bei Tee und mit eigenen Innenwelten, wer mag.
Um 19.00 Uhr starten wir:

  • Im Theaterraum ankommen
  • Körper werden bewegt
  • Rundlauf schon auf der Bühne
  • Unterstützung und freies Spiel
  • Abschlussrunde

Preise:

16 € pro  Abend, 50 € für 4 Theaterspielabende hintereinander

Was ist noch offen?

Aikia beantwortet gerne, was du noch wissen möchtest:
0421 – 68547896 / kontakt@gut-theater.de

Termine findest du hier: Kalender

Ein Gedanke zu „Innenwelten – erforschen mit der Bühne“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.