Einfluss und Beeinflusst – 6-er Reihe ab Januar 2021

Achung: Feste Gruppe zum Thema Einfluss, frag gerne an, ob noch ein Platz frei ist.

Einfluss ist immer. Sobald du einen Raum einnimst, bist du ein Einfluss auf andere.

Wir leben in spannenden Zeiten, denn ein kleines Virus stellt alles auf den Kopf.
Wie gehen wir mit unserer Psyche mit all dem Stress und Änderungen um? Wo spürst du gerade jetzt starken Einfluss auf dich? Und welchen Einfluss nimmst du auf deine Welt und auf dich selbst?

Bild Einfluss und Beeinflussung Ausdruck

Denn psychische Gesunderhaltung ist in aktuellen Zeiten wichtiger denn je. Unser Seelentheater mit Coachingcharakter leistet dazu in einer festen Gruppe einen wesentlichen Beitrag.

Besonders befragen wir die Rollen aus der Vergangenheit: Wann haben z.B. Eltern Einfluss auf dich genommen? Wie beeinflusst hast du dich von Cliquen und Lehrern gefühlt? Welcher Einfluss hängt dir immer noch im „Gebälk“ fest?

Einfluss ist unabdingbar

Weil wir Menschen dazu gemacht sind, in Gruppen aufzuwachsen und Gemeinschaftswesen sind, bleibt eine Be-Einfluss-ung gar nicht aus. Es gehört zu uns Menschen, dass wir aufeinander Einfluss nehmen.

Spielerisch können wir nun erfahren, wann wir möglicher Weise in die Falle der zu starken Beeinflussung geraten. Wir können in Rollen erforschen, in wie weit wir uns vielleicht auch schon durch ein Außen, welcher Art auch immer, von uns selbst entfernt haben.

Das Thema Macht ist natürlich enthalten: Habe ich Macht? Wenn ja, über wen oder was? Ist diese Macht gesund, angemessen, mir und anderen zuträglich? Wann überschreitet Machthabe das gesunde Maß?

Wer hat Macht über mich? Wo ist es gut, wann wird es zerstörerisch? Wie komme ich mit einer neuen Rolle aus einer ungesunden Einflussnahme wieder heraus? Wie gestalte ich meinen Einfluss günstig?

Klärung hilft auch dem Einfluss

Denn wenn wir die verschiedenen Rollen auch in uns selbst wiederfinden, klärt sich auch etwas in unserem Geist. Einfluss und Macht ist nicht „schlecht“. Beeinflusst sein ist nicht „schlecht“. Es ist, was es ist. Und genau das wollen wir in jedem Einzelnen spielerisch ins Bewusstsein bringen.

Denn gerade jetzt ist es wichtiger denn je, Beeinflussung willkommen zu heißen und anzunehmen. Und sich der eigenen psychischen Widerstände gegen Beeinflussung klar zu werden. Auch zu bemerken, welche Beeinflussung sinnvoll ist: Wo kann ich mitgehen? Und welcher Einfluss schadet mir: Wann muss ich nein sagen?

Weil wir diese Körperarbeit mit uns machen, im Spiel dem Körper seine Freiheit wiedergeben, kann sich zeigen, wie jedes einzelne Individuum Einfluss nimmt oder auch beeinflusst wird. Damit wir erkennen, welche Rollen darin günstig oder auch schädlich sind, müssen wir sie einfach nur spielen.

Daraus erwächst uns nämlich eine ungeahnte Souveränität.
Zum eigenen Einfluss in der Welt stehen zu können, macht stark und hält psychisch gesund.

Besondere Bedingungen

In Coronazeiten können wir uns als feste Gruppe treffen. Die Interessierten und aktiv spiel-tätigen Menschen sind ca. 40 Personen. Natürlich nimmt nicht jede*r an allen Terminen der festen Gruppe teil, denn typisch ist es ja auch in Selbsterfahrungsgruppen, dass ca. 40 Menschen die Möglichkeit haben, aber nur knapp 15 Personen unregelmäßig kommen und ein fester Personenkreis weniger als 10 Menschen umfasst.

Wir treffen uns in jedem Fall aus Abstandsgründen mit nicht mehr als 9 Menschen zu einem Termin. Somit ist eine verbindliche Voranmeldung auch von den Spielenwoller*innen aus dem festen Kreis zum aktuellen Termin notwendig.

Wenn du nun noch nicht in der festen Gruppe angehörst, aber gerne auch mitspielen möchtest, melde dich kurzfristig, so dass du erfahren kannst, ob noch ein Platz in der Gruppe frei ist oder frei wird.

kontakt@gut-theater.de oder 0421 – 68547896

In dieser speziellen Gruppe, welche über 6 Termine läuft, können maximal 8 feste Mitspieler*innen regelmäßig teilnehmen und müssen sich im Vorfeld verbindlich anmelden.

Termine:

29.1., 12.2., 26.2., 12.3., 26.3., 9.4.2021

Preis:

6 Termine 14 tätig: 105 € – ermäßigt 92 €
Teilnahme an 5 Terminen: 92 €
Teilnahme an 4 Terminen: 81 €
(Weniger als 4 gebuchte Termine kosten gleichfallst 81 €. Die nicht gebuchten Termine müssen am ersten Kurstag benannt werden.)

Anmeldung und Fragen:

Dr. Doris Aikia Krampitz – 0421/68547896 oder
kontakt@gut-theater.de

Sonderkonditionen:

Wenn die Gruppe aus krisentechinischen und rechtlichen Gründen nicht statt finden kann, bekommst du den bereits bezahlten Betrag für die ausfallenden Termine erstattet.
Es bleibt entsprechend vorbehalten, dass der Kurs oder Termine daraus abgesagt werden müssen.
Wir bleiben positiv, dass feste Gruppen sich treffen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.