Angst essen Seele auf Headerbild

Angst essen Seele auf – 6er Reihe ab 5. Juni 2020

Angst essen Seele auf – wie kommst du klar mit deiner Angst?

Im Moment gibt es in Deutschland, aber auch in der ganzen Welt, viel Grund Angst zu haben – Angst essen Seele auf ist dabei ein schönes Schlagwort, um sich zu erinnern, dass die Seele mehr Kraft braucht, um der Angst zu widerstehen.

Angst ist gut, wenn sie eine reale Gefahr anzeigt. Dann kann Mensch mit Angriff, Flucht oder Totstellen reagieren. Wenn sie allerdings aus dem Verstand kommt und sich auf mentale Konstrukte im eigenen Gehirn bezieht, kann sie uns unnötig krank machen.

Darum möchten wir mit der Bühne dieses brisante Thema abfangen und kanalisieren, denn alle heftigen Emotionen und Gefühle brauchen Ventile und Ausdruck.

Fühlst du dich wie in einem Haifischbecken?

Inhalte für Angst gibt es mehr als genug: Ein potentiell tödliches Virus kursiert um die Welt, die einzig forcierte Antwort darauf ist weiltweit eine umstrittene Impfung, die Wirtschaft liegt brach, die Notstandsgesetze bedingen massive Einschränkungen, die das Grundgesetz in Teilen aussetzen lassen, social distancing führt zu sozialen Schieflagen und fehlender Kommunikation und und und…

Natürlich zählt in diese Rubrik auch die Angst vor Spinnen oder engen Räumen oder vor einer missglücken könnenden Prüfung oder oder… Wir lassen uns slowly ein, so wie wir uns dem komplexen Thema nähern wollen.

Wie immer ist die Bandbreite groß und der Schatz, den das eigene Spiel bietet, unermesslich.

Spiel als zu klärende Wirklichkeit

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir im Spiel wirklich sind. Dort können wir direkt und unverblümt ausdrücken, was der Körper eigentlich sagen möchte. Vielleicht können wir bald auch wieder ohne Masken spielen und menschliche Anziehung und Bedürfnis nach Nähe und Berührung ausdrücken.

Wenn wir – Angst essen Seele auf – Wirklichkeit werden lassen, sind wir als Mensch verloren. Denn menschliches ist zwingend mit Seele verbunden. Die innere Mitte finden, aus ihr heraus entscheiden, einen einzigartigen Weg gehen, all das ist menschliche Natur.

Somit können wir mit der Bühne sehr hautnah erforschen, wo uns das – noch – nicht gelingt. Wie ein Spiegel kann sie unsere Ängste erlösten, Probeleben ermöglichen und neue Wege aufzeigen. Denn besonders im Clown steckt die Heilung selbst.

Wenn du mit Ängsten nichts am Hut hast, wunderbar. Dann nimm gerne Teil, um zu entdecken, welcherart Ängste es geben kann, wie verschieden sie sind und was sie mit Mensch anstellen. Vielleicht bringt dich das in mehr Empathie auch für diejenigen, die mit Angst zu tun haben.

Termine für die 6-er Serie:

5.6., 19.6., 3.7., 17.7., 31.7., 14.8.2020
(freitags alle 14 Tage ungerade Wochen bis Ende )
19: 00 – 22:00 Uhr

Preise:

6 Termine 14 tätig: 105 € – ermäßigt 92 €
Teilnahme an 5 Terminen: 92 €
Teilnahme an 4 Terminen: 81 €
(Weniger als 4 genutzte Termine entfallen auf eigene Kosten.
Erste Preiserhöhung seit 10 Jahren.)
Mindestteilnehmerzahl: 6 TN  – Maximal  9 TN,
wegen Hygienemaßnahmen

Anmeldung / Fragen:

Dr. Doris Aikia Krampitz – 0421/68547896 oder
kontakt@gut-theater.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.